Aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 (Stand 27.03.2020)

Am Freitag, den 13.03.2020 hat das Staatsministerium für Unterricht und Kultus die Schließung aller bayerischen Schulen angeordnet. Die entsprechende Allgemeinverfügung finden Sie hier. Ab Montag, den 16.03.2020 bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 (Ende der Osterferien) müssen Schülerinnen und Schüler dem Unterricht und jeglicher sonstigen schulischen Veranstaltung fernbleiben; die Nichtteilnahme am Unterricht ist damit entschuldigt (§ 20 Abs. 1 BaySchO). Das heißt konkret, dass Schülerinnen und Schüler die Schule nicht betreten dürfen.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 werden in der Schule ausnahmsweise zwischen 8 Uhr und 13 Uhr betreut, wenn ein Elternteil in einem Bereich der kritischen Infrastruktur arbeitet. Ausnahmsweise können auch die Kinder aus dieser Elterngruppe betreut werden, die höhere Jahrgangsstufen besuchen, sofern diese Kinder eine Behinderung oder eine entsprechende Beeinträchtigung haben, die eine ganztägige Betreuung erfordert. Mit Wirkung vom 23.03.2020 hat das Staatsministerium diese beruflichen Felder nochmals erweitert und das entsprechende Anmeldeformular angepasst. In diesem Formular sind die aktuell definierten beruflichen Felder im Einzelnen aufgeführt. Diese Betreuung wird auch in den Osterferien angeboten (06.04. - 09.04.2020 und 14.04. - 17.04.2020). Falls die Kinder schon bisher in der Offenen Ganztagsbetreuung waren, können diese Kinder nach 13 Uhr dort weiterhin betreut werden.

Schulleitung, Kollegium und alle sonstigen Mitarbeiter/-innen des Deutschhaus-Gymnasiums werden nach Kräften dafür arbeiten, dass unsere Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit entsprechendem Material und mit Arbeitsaufträgen versorgt sind, damit ihr Lernfortschritt gewährleistet ist.

Ausführliche weitere Hinweise erhalten Sie immer aktualisiert auf den Internetseiten des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus. Dort finden sich auch weitere Informationen und Hinweise anderer wichtiger Einrichtungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Freundliche Grüße

Michael Schmitt, Schulleiter

 

 

Zurück