Spanisch

Spanisch macht Spaß

“¿Cómo quieres que te quiera
si él que quiero que me quiera
no me quiere como quiero que me quiera?”

„Das kommt mir spanisch vor!“

…. Und das ist auch ein spanischer Zungenbrecher! Aber spätestens nach einem Vierteljahr sollte eigentlich keiner der Spanischlernenden mehr große Schwierigkeiten mit der Aussprache haben – außer natürlich mit der Geschwindigkeit der Zungenbrecher.

 

Spanisch ist ein Schlüssel zur Welt

  • Spanisch ist die drittgrößte Weltsprache nach Englisch und Chinesisch.
  • Spanisch ist im die meistgesprochene Sprache der westlichen Länder. Spanisch ist Muttersprache für über 400 Millionen Menschen in über 20 Ländern - dazu kommen noch 150 Millionen Menschen des eng verwandten Portugiesisch.
  • Spanisch ist auch in den USA die Muttersprache für 28 Millionen Menschen und an Schulen und Universitäten die 1. Fremdsprache.
  • Spanisch ist -nach Englisch- die meistgelehrte 1. Fremdsprache, z.B. auch in Japan, Russland, China.
  • Spanisch ist eine der größten Welthandelssprachen. Spanisch ist eine der offiziellen UNO-Sprachen (neben Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch und Russisch).

Spanisch am DHG

  • Am DHG ersetzt Spanisch die zweite Fremdsprache, d.h. je nach Zweig entweder Latein oder Französisch und zählt ebenfalls als Kernfach.
  • Der Unterricht erfolgt in der 10. Klasse vierstündig, mit vier Schulaufgaben.
  • In der Oberstufe wird die spät beginnende neu einsetzende Fremdsprache im Rahmen des Profilbereichs in den Jahrgangsstufen 11 und 12 dreistündig fortgeführt.
  • Spanisch kann als mündliches Abiturprüfungsfach gewählt werden. JederSchülerin und jeder Schüler muss zudem im Rahmen des Pflichtbereichs eine zweite Naturwissenschaft bzw. Informatik oder eine zweite Fremdsprache in Jahrgangsstufe 11 belegen.
  • Wer Spanisch wählt, entscheidet sich für ein sprachliches Profil in der Oberstufe und sollte daher auf jeden Fall ein besonderes Interesse an Sprachen sowie entsprechend hohe Motivation und Leistungsbereitschaft mitbringen!

Header-Bild (oben): Casa Milà in Barcelona, auch genannt "La Pedrera" = der Steinbruch, von Antoni Gaudí
Bild (unten): Don Quijote und Sancho Panza. Bronzefiguren am Denkmal für Cervantes in Madrid.