Fachprofil

Im 2-stündig unterrichteten Fach Wirtschaft und Recht setzen sich die Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe (G9) intensiv mit ökonomischen Fragestellungen auseinander. Der Unterricht im Fach Wirtschaft und Recht soll die Schülerinnen und Schüler dazu befähigen als mündiger Wirtschaftsbürger in ihrem persönlichen Lebensumfeld selbstbestimmt ökonomisch zu handeln und sinnvolle Entscheidungen zu treffen. Aber nicht nur individuelle Entscheidungen spielen eine zentrale Rolle, auch gesellschaftlich wichtige Fragestellungen werden aufgeworfen. So sollen die Schülerinnen und Schüler in der Gesellschaft wirtschaftliche sowie rechtliche Rahmenbedingungen kennenlernen und mitgestalten und lernen, in einer Solidargemeinschaft Verantwortung für andere zu übernehmen. Sie betrachten in verschiedene Perspektiven. So sollen sie kriterienorientiert aus Sicht des Konsumenten, eines Arbeitnehmers, des Unternehmers oder eines Staatsbürgers bestimmte Problemstellungen analysieren und beurteilen können. Sie erwerben ein fundiertes Fachwissen und üben beständig wichtige methodische Fertigkeiten ein, z.B. Textanalyse, Karikaturenanalyse, Kartenarbeit, Bildinterpretation, Auswerten von Tabellen, Statistiken oder Diagrammen.

Eine gute Darstellung des Faches Wirtschaft und Recht finden Sie beim ISB unter:

https://www.lehrplanplus.bayern.de/fachprofil/gymnasium/wirtschaft-und-recht/8

Besondere Aktivitäten vergangener Schuljahre

  • Praktikumswoche der 9. Jahrgangsstufe
  • Verschiedene Besuche von Gerichtsverhandlungen mit den 10. Klassen
  • Besuch der EZB in Frankfurt mit der Oberstufe

Betriebspraktikum

Termine für das Betriebspraktikum

Klassen 9b, 9c und 9d: 15.07. – 19.07.2019

Formulare zum Betriebspraktikum der 9. Klassen

Informationen für BetriebeAnschreiben BetriebeRückantwort für BetriebeWochenbericht