Zurück zum Portal

 
 OX-Login  
Sie sind hier: Portal > Schulprofil > MINT-Förderung
Diese Seite ausdrucken

MINT-EC

 

Deutschhaus-Gymnasium im MINT- Excellence-Schulnetzwerk bestätigt

Im Rahmen der MINT-EC-Schulleitertagung 2015 vom 13. bis 14. November am Friedrich-Koenig-Gymnasium in Würzburg wurde das Deutschhaus-Gymnasium als Vollmitglied im Kreis der MINT-Excellence Schulen bestätigt.  
Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik – Neben den Schwerpunkten im musischen und sportlichen Bereich kann das DHG auch hier ein breites und umfassendes Angebot nachweisen. Dieses wurde bereits im Sommer im Rahmen der Zertifizierung nach den zwei Jahren der Anwartschaft von einer externen Jury des MINT-EC geprüft. Fragen, die hier untersucht wurden, waren z.B.: Gelingt es, das Interesse an den MINT-Fächern zu wecken? Werden die Wahlkurse oder die Kurse für die Oberstufenschüler im MINT-Bereich gewählt? Wie gelingt es, die Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme an Wettbewerben zu gewinnen?
„Wir freuen uns, dass wir im Rahmen der Zertifizierung nachweisen konnten, dass wir unsere Schüler auch im Bereich der MINT-Fächer sehr gut fördern können. Neben der Auszeichnung für unsere Schule sehe ich darin vor allem eine Anerkennung der Arbeit der Kolleginnen und Kollegen und gleichzeitig einen Anreiz auch weiterhin in dem Bereich aktiv und innovativ zu sein“, äußerte sich der Schulleiter Michael Schmitt am Rande der Veranstaltung.  
Die offizielle Plakette und die Urkunde wurden von Ministerialdirigent Walter Gremm, Bayerisches Kultusministerium, Michael Bischof, Geschäftsführer der bayme vbm vbw Geschäftsstelle Unterfranken und Wolfgang Gollub, Vorstandsvorsitzender MINT-EC an den neuen Schulleiter Michael Schmitt und dem MINT Koordinator Holger Seefried überreicht. (Foto: MINT-EC)
Das Deutschhaus Gymnasium gehört damit zu den bundesweit 247 bzw. bayernweit 40 Schulen, die dem MINT-EC Netzwerk angehören. Das Netzwerk bietet viele Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch. Schulleitungen und Lehrkräfte können Fortbildungen und Aktionstage besuchen, Schülerinnen und Schüler können an einer Fülle von Veranstaltungen teilnehmen und Förderangebote wahrnehmen, etwa Workshops, Seminare, Camps oder Schülerforen und zum Abitur zusätzlich das bundesweit anerkannte MINT-EC Zertifikat (s. Ende der Seite) erwerben.

MINT-Förderung am Deutschhaus-Gymnasium:

MINT steht für Initiativen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften (Biologie, Physik, Chemie) und Technik. Das Deutschhaus-Gymnasium hat sich zum Ziel gesetzt, die Interessen und Fähigkeiten der Schüler*innen in diesem Bereich zu wecken und nachhaltig zu fördern
Hierzu achten wir darauf:
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten zu fördern.
  • individuelle Lernwege zu berücksichtigen.
  • geeignete Lehr- und Lernmethoden anzuwenden.
  • Begabungen zu erkennen und entsprechend zu fördern.
  • Einblicke in die Arbeit von Forschern zu gewähren und aktuelle Forschungsergebnisse im Unterricht einzubeziehen.
Über die solide Vermittlung der nötigen Kenntnisse in den MINT-Fächern hinaus organisieren wir über  die im Lehr- und Stundenplan vorgeschriebene Fächer hinaus Projekte und Maßnahmen zur Förderung der Schüler*innen.
Hierzu zählen Wahlkurse, projektbezogene Aktivitäten und darüber hinaus Angebote für besonders begabte oder interessierte Schülerinnen und Schüler.
Beispiele: Schach, Experimentierkurs Unterstufe, Molekularbiologisches Praktikum, Imkerkurs, Robotik, Astronomie, Mathe-Knobeleien und Spiele, Medienscouts für die Unterstufe,...
Für eine Vielzahl von Wettbewerben stehen verantwortliche Lehrkräfte als Impuls- und Ratgeber zur Seite. Experimente werden z.B. im Schülerlabor betreut und durchgeführt bzw. kann Material zur Verfügung gestellt werden. (Siehe auch Seiten der jeweiligen Fachbereiche)
Beispiele:

Biologie

Internat. Biologie Olympiade

Chemie

Internat. Chemie Olympiade, Dechemax, Internationaler Chemiewettbewerb

Informatik

Bundeswettbewerb Informatik, Internat. Informatik Olympiade, Biber Wettbewerb Informatik, Software Challenge Germany, First Lego League (Robotik)

Mathematik

MoWü, Bundes- und Landeswettbewerb Mathematik, Känguru Wettbewerb

Physik

Bundeswettbewerb Physik, VisionIng21

Fachübergreifend

Jugend forscht / Schüler experimentieren, Experimente antworten, Internat. Junior Science Olympiade, Virtual Science Fair der 8. Klassen (hausinterner Wettbewerb)

Ein breites Netzwerk externer Partner an Hochschulen, Firmen der Region bzw. weiterer Bildungseinrichtungen ermöglicht uns eine Vielzahl von Aktionen über den Unterricht hinaus. Beispielhaft genannt seien hier:
  • Partnerschulen im In- und Ausland (z.B. im  Rahmen des HOBOS Projekts, Schülerakademie Tramin, Kontakte im Rahmen der Virtual Science Fair)
  • M!ND Center der Universität Würzburg
  • Lehrstühle für Didaktik der Chemie, Mathematik, Physik der Universität Würzburg
  • FH Würzburg Schweinfurt (z.B. Lehrstühle für Elektrotechnik, Informatik)
  • weitere Forschungseinrichtungen (z.B. Virchow-Zentrum, Süddeutsches Kunststoffzentrum)
  • Initiative junger Forscher
  • ...
 
Die zuverlässige und großzügige Unterstützung unseres Sachaufwandsträgers schafft durch die sehr gute Ausstattung mit Räumlichkeiten und umfangreichem Experimentiermaterial optimale Voraussetzungen.
Unsere Anstrengungen zur Förderung der Naturwissenschaften bzw. der Mathematik wurden 2013 mit der Auszeichnung als MINT-EC Schule honoriert. Als Anwärter-Schule können Schüler*innen und Lehrkräfte die Angebote des MINT-EC in vollem Umfang wahrnehmen.
Schüler*innen, die Interesse an Angeboten des MINT-EC haben, können sich an Hr. Seefried (h.seefried@deutschhaus.de) wenden.
Beispiele:
MINT-EC Chemie-Talentsprogramm (versch. Seminare/Laborpraktika)
MINT-EC Netzwerktreffen Bayern (Germering)
 
Sponsoren unserer MINT-Förderung:
Brose GmbH, A&F Großserien, Warema GmbH, Sparkasse Mainfranken, Föver und Begafö des Deutschhaus-Gymnasiums
NEU: WAREMA und DHG schließen Kooperationsvertrag
 
Marco Ditterich (WAREMA) u. Schulleiter Norbert Baur bei der Unterschrift des Kooperationsvertrags)
Die schon länger bestehende Kooperation bei Projekten wie der Virtual Science Fair oder in den P-Seminaren wurde nun in Form eines Kooperationsvertrags dauerhaft besiegelt. Damit bieten sich für die Schüler Möglichkeiten für Exkursionen, Praktika und im Bereich der Studien- und Berufsorientierung.
 
 

Das MINT-EC -Zertifikat

Seit dem Schuljahr 2014/2015 können die Schülerinnen und Schüler des DHG mit dem MINT-EC-Zertifikat ihre besonderen Leistungen in Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften offiziell bestätigen lassen. Das Zertifikat ist eine Auszeichnung, bietet andererseits die Möglichkeit, ein besonderes Interesse bzw. Engagement auch über das Abiturzeugnis hinaus nachzuweisen.
Das Zertifikat wurde vom bundesweiten Netzwerk der MINT-EC-Schulen erarbeitet, darf nur von zertifizierten MINT EC-Schulen verliehen werden und beruht auf einheitlichen Kriterien.
 
Das Zertifikat ist von der Kultusminister- und Hochschulkonferenz anerkannt und trägt beide Siegel, außerdem erkennen die Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik an Universitäten (4ING.) sowie die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) und der Arbeitgeberverband Gesamtmetall das Zertifikat als Nachweis besonderer Leistungen im MINT-Bereich an.
Das Wichtiges in Kürze
 
Ab wann sollte ich Nachweise für MINT-Aktivitäten sammeln?
 
Bereits ab der Unter- und Mittelstufe sollten Nachweise (Urkunden, Praktikumsbescheinigungen,...) über erbrachte Leistungen gesammelt und sorgfältig aufbewahrt werden.  
 
Wer kann das MINT-Zertifikat beantragen?
 
Alle Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs, die die Kriterien erfüllen!
 
Bis wann muss der Antrag bei der Schule abgegeben werden?
 
Spätestens zum letzten Schultag im Abschnitt 12/2 mit verplichtendem Unterricht in allen Fächern (i.R. Anfang April) müssen alle ausgefüllten Antragsunterlagen und Bescheinigungen bei Herrn Seefried vorgelegt werden. Die Unterlagen werden anschließend geprüft. Dann entscheidet entscheidet die Schule auf Grundlage der Vergaberichtlinien über die Vergabe und die Einstufung des Zertifikates.
 
Wo bekomme ich die Antragsunterlagen?
 
Die Antragsformulare können heruntergeladen und am eigenen Computer ausgedruckt werden (s.Link). Die Belege zu den angegebenen Aktivitäten sollten, sofern diese für die Schule nicht aus den Schülerakten bekannt bzw. nachvollziehbar sind, mit eingereicht werden. 
 
Wann erhalte ich das Zertifikat?
 
Mit dem Abiturzeugnis.
 
Was ist außerdem wichtig?
 
Alle Urkunden, Bescheinigungen über MINT-Wettbewerbsteilnahmen oder andere MINT-Aktivitäten in der Schulzeit (ab Jgst. 5) sollten sorgfältig aufbewahrt werden!