Zurück zum Portal

 
 OX-Login  
Sie sind hier: Portal > Schüler > „Schule ohne Rassismus"
Diese Seite ausdrucken

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

P-Seminar: Flucht und Asyl der Q12

Youngcaritas luden uns zum Aussteigergespräch mit Felix Benneckenstein: Hier der Bericht "Der lange Weg aus der rechten Szene"
(Foto: © Julia Eyrisch | Caritas)
 
 
 
 
 
 

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (Oktober 2015)

Im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ fand am Deutschhaus-Gymnasium Würzburg vom 06. bis zum 10. Oktober eine Projektwoche statt, in der das gleichnamige P-Seminar der Q12 in den 5., 7., und 9. Klassen Unterrichtsstunden hielt. Gefördert wird unser Seminar durch das Projekt „Demokratie leben“ der Stadt Würzburg. Das Ziel des europaweiten „Schule ohne Rassismus“- Netzwerkes ist es, in den Schulen ein diskriminierungsfreies Klima zu schaffen und das Bewusstsein von Schülerinnen und Schülern für reflektiertes Handeln zu wecken. Aus diesem Grund wurde in den abgehaltenen Stunden versucht, die aktuelle tagespolitische Lage aufzugreifen und mit den Schülerinnen und Schülern über Beweggründe, Lage und Leben von Flüchtlingen gesprochen. Es wurde allerdings ganz bewusst nicht nur über die nach Deutschland kommenden Menschen geredet, sondern stattdessen fand immer wieder erfolgreich ein interessantes wie konstruktives Unterrichtsgespräch mit Flüchtlingen selber statt. Hierbei danken wir noch einmal ganz herzlich den Asylbewerbern aus Syrien und Afghanistan, die sich bereit erklärt haben, mit uns gemeinsam dieses Projekt durchzuführen und vielen Schülerinnen und Schülern die aktuelle Flüchtlingspolitik näher zu bringen. Insgesamt erfreute sich das Projekt seitens der Lehrerschaft wie auch der Schülerinnen und Schüler einer sehr positiven Resonanz und bleibt hoffentlich nur ein erster unter vielen Schritten auf dem Weg zu einer respektvollen Schulfamilie.
Clara, Schülerin aus dem P-Seminar „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, Q12

Impressionen zur Preisverleihung "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am 20. Juli 2015