Zurück zum Portal

 
 OX-Login  
Sie sind hier: Portal > Fachbereiche > Mathematik > Mathematik-Olympiade (MO)
Diese Seite ausdrucken
OStD Baur überreicht das Gratulationsschreiben und Geschenk vom Kultusministerium

52. MO Bundesrunde: Goldmedaille für Manfred!

Bei der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade (MO) in Hamburg war Manfred - wie schon im Vorjahr - wieder am Start. Diesmal sollte es jedoch mehr als "nur" eine Bronzemedaille werden. Manfred gewann die einzige Goldmedaille für Bayern, die damit die Länderwertung für sich entscheiden konnte (dank zahlreicher weiterer Silbermedaillen).
Das Kultusministerium schickte ein Gratulationsschreiben und einen USB-Stick, den OStD Baur ihm überreichte.
Einen Bericht der mainpost über unser Mathegenie finden Sie hier.

51. Mathematik-Olympiade 2011/2012

Die erfolgreichen Teilnehmer der 3. Runde der MO (Landesrunde): Manfred, Jakob, Fabian und Jan.
Bei der 51. Mathematik-Olympiade wurden einige Schüler vom DHG zur Landesrunde an die Uni Würzburg eingeladen. Während des dreitägigen Seminars mussten sie zwei Klausuren von jeweils vier Stunden Dauer schreiben. Ziel war es, die besten Schüler Nordbayerns zu einem Trainingsseminar zu schicken, wo schließlich die bayerische Mannschaft für die diesjährige Deutsche Mathematik-Olympiade (DEMO) in Frankfurt ausgewählt wird.
Alle vier Schüler vom DHG konnten bei der Landesrunde Nordbayern einen Preis erzielen: Manfred P. und Jakob B. erreichten dabei bei den 7.Klässern einen 1. Preis. Manfred P. löste außerdem noch Aufgaben der 8. Klasse und wurde ins Auswahlseminar eingeladen. Knapp verpasst hat dies Jan P., der bei den 10. Klässern "nur" Zweitbester Nordbayerns wurde und einen 2. Preis gewann.
Fabian P. erzielte einen 3. Preis bei den 8. Klässern.
Den Bericht der mainpost über die Landesrunde der MO finden Sie hier.
 
Manfred konnte sich im Seminar für das 14 köpfige bayerische Team qualifizieren und durfte zur Bundesrunde der MO nach Frankfurt. Als 7. Klässer ging er als sogenannter "Frühstarter" ins Rennen und musste die Aufgaben der 8. Olympiadeklasse lösen. Dennoch holte er sich auf Anhieb eine Bronzemedaille.