Zurück zum Portal

 
 OX-Login  
Sie sind hier: Portal > Fachbereiche > Latein
Diese Seite ausdrucken

Latein

Das Profil des Faches Latein

Latein ist das älteste Fach des Gymnasiums, es ist zugleich heute das einzig spezifische Gymnasialfach. Am Deutschhaus-Gymnasium wird es ausschließlich ab der 6. Klasse als 2. Fremdsprache, die sowohl den sprachlichen wie auch den naturwissenschaftlichen Zweig als Option offenhält, angeboten. Mit der Wahl der spät beginnenden Fremdsprache nach der 9. bzw. ohne Bedingungen nach der 10 Jahrgangsstufe kann es abgelegt werden. Es bietet den Schülern einen Zugang zu Wurzeln und Grundlagen der europäischen Kultur- und Geistesgeschichte.
Das Erlernen der Sprache führt zu einem ausgeprägten Sprachbewusstsein, das auch für das Deutsche und die modernen Fremdsprachen nützlich ist.
Im Literaturunterricht ab Jahrgang 9 erfahren die Schüler an zentralen Texten aus den Bereichen Geschichtsschreibung, Politik, Philosophie, Dichtung und Mythologie, wie die Denkmodelle der Antike sowohl in Kontrast wie in verblüffender Übereinstimmung zu ihrer eigenen Lebenswelt stehen können, so dass sich ihnen die Tiefe der Tradition lebendig eröffnen mag.

Latinum

Mit dem KMS vom 13.01.08 stellt sich die Sachlage neu dar. Für das G8 gilt demnach in Kürze:
  • Das sogenannte „Kleine Latinum“ wird bei mindestens Note 4 im Jahreszeugnis der Jahrggangsstufe 9 erreicht. Dies Kleine Latinum wird in der neuen LPO I z.B. für das Studium des Lehramts am Gymnasium in den Fächern Deutsch, Geschichte, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch als fachliche Zulassungsvoraussetzung gefordert.
  • Das sogenannte Latinum wird in Jahrgangsstufe 10 bei mindestens Note 4 im Jahreszeugnis erreicht. Es ist nach wie vor in gewissen Fächern Studien- bzw. Prüfungsvoraussetzung (vgl. dazu www.altphilologenverband.de).
Im Zusammenhang mit der Frage, ob der Schüler eine spätbeginnende Fremdsprache (am DHG: Spanisch) erlernen soll, lässt sich feststellen, dass der Aspekt Latinum nicht mehr sehr ins Gewicht fällt.

Antike erfahren

Am DHG sind im Rahmen des Stufenkonzepts der Schule bzw. im Rahmen des Unterrichts folgende Aktivitäten vorgesehen:
Jahrgangsstufe 6: Besuch des Martin-von–Wagner-Museums
Jahrgangsstufe 10: Limes-Exkursion (Saalburg/ Weißenburg etc.)
Oberstufe: Studienfahrt nach Rom
Alle Jahrgangsstufen: Studientag Latein (Theater, Spiel, Rätsel, Realienkunde etc.)
Darüber hinaus ergänzen außerschulische Angebote sowie die Arbeit mit den Realien aus dem Fundus der Fachschaft  diesen erlebnisbetonten Zugang zu Latein.

Weiterführende Links

Literatur

Wilfried Stroh: Latein ist tot, es lebe Latein. Kleine Geschichte einer großen Sprache. Berlin 2007
Karl-Wilhelm Weeber: Romdeutsch. Frankfurt 2006
Tore Janson: Latein. Hamburg 2006

Lehrkräfte

Bayer, K. (L, D)
Heilos, A. (D, L)
Jockel, E. (K, L)
Koch, K. (Kath, L)
Mäule, E. (E, L)
Pietschmann, M. (Sm, L)
Südbeck, K. (D, L, Eth)
Zierl PD Dr., A. (L, Gr, G, Phil)